Demnächst auf der Lichtung:



DO. 09.02. 20:00

BANDA (CAFE)


Eine begnadete Soul Stimme, eine rauchende Blues Gitarre und ein Bassist/Drummer ergeben gemeinsam Banda, eine moderne Blues Band, die minimalistisch viel Musik macht.
Eintritt frei!




FR. 10.02. 19:00

ALEX LEDA VERNISSAGE (CAFE)


Eindrucksvolle Bilder vom gebürtigen Kapvderianer Alex Leda und tolle Schwarz-Weiß- Fotos des bekannten Fotografen Joe Wuerfel spiegeln die besondere Lebensart, das Wesen der Kapverden, die Morabeza, in dieser gemeinsamen Ausstellung wieder.
Eintritt frei!


SO. 12.02. 20:00

THE T.S. ELIOT APPRECIATION SOCIETY (CAFE)


The T.S. Eliot Appreciation Society ist der Alias von Tom Gerritsen, einem Singer-Songwriter aus Utrecht. Tom wuchs in einem Zirkus auf, welcher durch kleine europäische Dörfer zog. Neben tradtionellen Artisten waren auch Mediziner, Pfarrer und Musiker Teil der Gruppe. Damals lernte Tom die magische Welt der Mythen und Geschichten kennen. Die Jahre vergingen und im Zuge der Revolution des Internets verlor der Wanderzirkus nach und nach seine Bedeutung. Tom entschied, sich in Utrecht niederzulassen und begann in Bücherhandlungen zu arbeiten, wo er immer mehr in die Welt der Geschichten versank. Als ein Besucher erfuhr, dass Tom Musik machte, lud er ihn in sein Studio ein, in dem Toms erste EP entstand. Mit dieser tourte Tom ein jahr durch Europa, bevor sein erstes Album veröffentlichte wurde, ein kleiner Durchbruch für den Singer/Songwriter. Jetzt tourt Tom wieder – und tritt dabei auch in der Lichtung auf.
Eintritt frei!




DI. 14.02. 20:00

THE AMERICAN WEST + MAITA (CAFE)


PORTLAND, OR- “The American West” präsentiert sein neues Debut Album The Soot Will Bring Us Back Again, am 5. Februar 2017. Seine Musik basiert auf Leidenschaft und Mut, Herzschmerz, Verwüstung und Seele. Der Großteil der Aufnahmen entstand innerhalb von drei Tagen in den Hallowed Halls in Portland, live aufgenommen auf einem Zwei-Zoll-Band mit der Hilfe von Jordan Richter (Band Of Horses, Legendary Shack Shakers, Plastic Ono Band). The Soot Will Bring Us Back Again vereint, mit typischem Fingerpicking, die Sehnsuchtsharmonik der West-Coast-Folk-Songs mit dem rauchigen Klang der Country- Pedal-Steel-Gitarre. Im Zentrum steht dabei immer die typisch wilde, zerklüftete Poesie von Song-Writer Matthew Zeltzer. Matthew Zeltzer stammt, wie der bekannte und von ihm geschätzte Autor John Steinbeck, aus Kalifornien, einem Land der Farmer und der Arbeiterklasse der Küstenstädte, wo eine Jahrhundert- Dürre fast zum Alltag der Menschen wurde und zugleich ihre größte Bedrohung darstellte. Diese karge Wüstenlandschaft dient Zeltzer als Erfahrungshintergrund seiner Songs von Liebe und Leid auf der Schwelle zur Umweltkatastrophe.
Eintritt frei!




MI. 15.02. 20:00

ACOUSTIC SLAM (CAFE)


Beim Acoustic Slam treten pro Abend drei Künstler gegeneinander an und versuchen das Publikum für sich zu gewinnen. Ein Wettbewerb der etwas anderen Art, denn er ermöglicht dem einzelnen Singer-/Songwriter bis zur fünfköpfigen Hardrock-Band das Publikum facettenreich und akustisch von sich zu überzeugen. Nachdem der Acoustic Slam bereits zahlreichen Künstlern eine Bühne geboten hat, geht es auch zukünftig in der Lichtung weiter.
AK:3€




DO. 16.02. 20:00

ROBBIE BOYD (CAFE)


Nach seinem erfolgreichem Debutalbum 'So called man', kommt Robbie Boyd zurück – Mit seinem zweitem Streich 'Break the chain' im Gepäck. Ein Album voller Seele, Liedern, welche Robbie in sein bestes Licht rücken. Die Single 'Whole Love', ehrlich und authentisch, zeigt bereits, welchen Weg Robbie einschlägt.
Bereits supported hat Robbie namenhafte Künstler wie: The Kooks, Sophie Hunger, Johnny Flynn und The Feeling.
Live performt Robbie seine Songs mit großer Leidenschaft, mal allein, mal mit Band.
Eintritt frei!




FR. 17.02. 20:00

TINA SONA (CAFE)


Die charismatische Lettin, Tina Sona, gibt es in Deutschland mittlerweile seit 2013. In ihrer Heimat ist sie bereits bekannt, durch erfolgreiche Auftritte auf einigen Jazz- und Blues-Festivals.

Nachdem sie den Osnabrücker Singer/Songwriter Slam 2013 gewonnen hatte, formatierte sich eine feste Band um die Künstlerin. Diese sorgt für den nötigen Funk. Die neu erschienene CD „NIGHT FALLS DOWN“ ist ein spannender Mix aus Pop, Soul, Rock und Blues. So gleicht kein Song dem anderen und es ist für jeden etwas dabei.
Eintritt frei!




FR. 17.02. 21:00

DEINE COUSINE (CLUB)


Ihr fast Nachbar Udo Lindenberg bezeichnet Sie als „großes Talent“ und „Energie-Act“. Sie selbst nennt sich einfach: Deine Cousine. Und das beinhaltet alles, was das Leben so mit sich bringt. Selten wird eine so feurige Mischung aus Texten, Musik und Bühnenpräsenz mit so viel Energie und Authentizität präsentiert. Mit der Gitarre um den Hals oder den Tasten unter den Fingern geht das Blonde Gift seit einem Jahr auf deutschen Bühnen und wie sie ihre Konzerte gerne nennt „Familienfeiern“ steil. So spielte sie bereits im ersten Jahr knapp 50 Mal, rockte auf der Bühne des Dockville Festivals und supportete u. a. Bands wie „Tonbandgerät“ und „Die Höchste Eisenbahn“. Bei Udo Lindenbergs Panikpreis-Finale konnte sie sich bereits vor ein paar tausend Lindenberg-Fans unter Beweis stellen und den zweiten Platz abräumen. Der Presse war danach klar, dass sie genau dort hingehört: auf eine riesige Bühne. Wir sind gespannt was als nächstes passiert. Deine Cousine ist auf jeden Fall einen Konzertbesuch wert und danach möchte man ihr am liebsten einen Platz auf der Couch anbieten und sagen: „Willkommen in der Familie“.

VVK:7€ AK:9€




SA. 18.02. 20:00

JASON MANNS & ROB BENEDICT(CLUB)


SINGER-SONGWRITER


SA. 18.02. 20:00

LUTOPIA ORCHESTRA (CAFE)


Triefnass, leidenschaftlich dreckig spielt das Lutopia Orchestra einen Stilmix aus Funky Blues, Rock und PunkPolka. Geradeheraus und wirkungsvoll. Zu zweit massiv besetzt mit Tasten, Balg, Blech, Drums, etlichen Saiten und speziellen Gitarren sind sie ein illustres Augenmusik Phänomen made in Lübeck. Als street music plant durch Europa gewuchert, rauf auf die lauten Bühnen. Shake off your blues.
Eintritt frei!




SO. 19.02. 17:00

RÖMERROK DUO, 'AN DEN KLEINEN RADIOAPPARAT (CAFE)


Alles, nur nicht langweilig! Mit einem Finissagekonzert des Duos RömerRok wird die Jazz-Design-Ausstellung im Kulturcafé Lichtung verabschiedet. Es geht in die Welt des Chansons - eine Welt aus Liebe, Leidenschaft und Vergänglichkeit. Dabei präsentieren Anne Römer, Sopran und Viktoria Rok, Piano mit ihrem Programm 'An den kleinen Radioapparat' nicht nur die unvergänglichen Themen des Menschseins, sondern auch die vielen musikalischen Facetten, die der Chanson zu bieten hat. Da gibt es Satirisches von Kreisler, Ironisches von Weill, Lustiges, Trauriges und auch den ein oder anderen Mord. Langweilig wird es jedenfalls nicht!
Eintritt frei!




DO. 23.02. 14:00

WIEVERFASTELOVEND (CAFE, CLUB)


RADERDOLL UN RAPPELVOLL - VOL 7
Eintritt frei!


SA. 25.02. 20:00

GLITSCHI GLITSCHI + THE DOG HUNTERS (CLUB)


Glitschi Glitschi besteht aus den vier unehelichen Söhnen eines bovilianischen Reisbauern, die schon früh anfingen, musikalisches Sumpfland zu erschließen; wobei alle mehr oder weniger stark an Malaria erkrankten. Noch heute wird ihre Musik von regelmäßig auftretenden Fieberschüben gezeichnet. In ihrem Genre übergreifendem Freedom Pop geht es um Freundschaft und Aktuelles aus Kultur und Politik. Sie sind für spirituelle Bühnenperformances und einen unnatürlichen Durst nach Erdbeerschaumwein bekannt.

Ein energiegeladener Mix aus altbekannten und neuen Klängen, Einflüssen aus Garage, Punk, Blues und Rock der 1960er und 70er Jahre, der im Zusammenspiel mit modernen Elementen zu einem einzigartigen und groovigen Crossoverstil verschmilzt – das ist der Sound von The DogHunters. Die Musik der 2009 gegründeten Band ist keine auf Hochglanz polierte Ware, die ins linke Ohr ein- und aus dem rechten wieder austritt.
AK: 5€


FR. 03.03. 20:00

TALYA (CAFE)


Talya ist eine 29-jährige Sängerin, die Arrangements angloamerikanischer Musik mit Worldmusikfragmenten und englischen Texten vereint. Die Sängerin mit türkischem Migrationshintergrund wuchs in einem Vorort von Hannover auf. Mit 19 Jahren zog sie nach Köln, beendete die Schule und widmete sich ab da der Musik. Talya arbeitet zur Zeit als Gesundheits - und Krankenpflegeassistentin in Köln, sowie als Kindermädchen und ist immer Montags für die Medizinische Versorgung der Wohnungslose zuständig. Im Jahr 2015 holte sie das Fachabitur nach. Talya sang in diversen Bands und experimentierte mit vielen Musikstilen. Im Herzen fühlte sie sich aber immer dem RnB, Reggae und Soul nahe. Ob Deutsch, Türkisch oder Englische Songs, musikalische Grenzen werden von TALYA nicht akzeptiert.
Eintritt frei!




FR. 03.03. 21:00

LISA WHO (CLUB)


Man muss sich einlassen auf Lisa Who. Auf ihren psychedelischen Popsound. Und auch auf “Sehnsucht”, ein Album, das trotz aller Referenzen in die Vergangenheit nur heute entstehen konnte, nur in dieser Zeit so gehört werden kann. Ihre sphärischen Klänge transformieren sich während des Hörens. Ihre Musik ist gewachsen aus Chet Baker, Billie Holiday, Pink Floyd und Air. Und hat sie auch manchmal etwas von der verträumten Melancholie einer Lana del Rey - man merkt man schnell: Das ist etwas ganz eigenes, das ist etwas, dass es so bisher nicht gab.
VVK:9€ AK:11€